Nicht-invasive Leistungen

Die TEE (transösophageale Echokardiographie) ist sinnvoll,  wenn der Verdacht auf Erkrankungen der Herzvorhöfe und Herzklappen besteht. Bei dieser Form der Echokardiographie wird ein Endoskop mit einem eingebauten Schallkopf in die Speiseröhre eingeführt, um von dort aus das nahe Herz zu untersuchen und z.B. Vorhofgerinnsel oder Vorhofscheidewand-Defekte zu entdecken.